Griechenland

Bestattung-Überführung.eu

Überführung von Verstorbenen ins Ausland und Rückführung nach Deutschland

Welche Besonderheiten sind zu beachten, um Verstorbene nach Griechenland zu überführen?

 

Natürlich und verständlich ist die Überführung im Sarg, um eine traditionelle Erdbestattung in Griechenland durchführen zu können. Dafür ist es äußerst empfehlenswert den Verstorbenen einzubalsamieren, um nach der Sargüberführung eine offene Verabschiedung in Griechenland durchführen zu können.

 

Selbstverständlich können wir für Sie auch eine Verabschiedungsfeier in Deutschland in der Nähe Ihres Wohnortes organisieren und danach die Sargüberführung nach Griechenland.

 

Außerdem beraten wir Sie auch, falls nach einer Feuerbestattung eine Urnenüberführung nach Griechenland ihrerseits gewünscht wird. Dies kann kostengünstiger als eine Sargüberführung nach Griechenland sein.

 

Gerne können Sie aus unserer großen Sargauswahl einen passenden Sarg auswählen. In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne telefonisch oder vor Ort.

 

Nach der Sargüberführung nach Griechland übernimmt eine Besttatter Ihrer Wahl den Verstorbenen vom Flughafen und bringt ihn zum Friedhof in Griechenland, wo die Bestattung durchgeführt werden soll. Gerne können wir Ihnen auch eine Empfehlung eines passenden Bestatters in Griechenland geben.

 

Ort des Verstorbenen der nach Griechenland überführt werden soll.

 

Der Verstorbene befindet sich in Deutschland oder in einem anderen Land und soll nach Griechenland überführt werden.

Selbstverständlich können wir Ihnen auch hier helfen. Wir haben Erfahrung und die Möglichkeiten mit unseren Partnern deutschlandweit und weltweit Überführungen nach Griechenland durchzuführen.

 

Bitte sprechen Sie uns an.

 

 

Kosten für eine Sargüberführung nach Griechenland:

 

 

 

Überführung von Verstorbenen nach:

 

Griechenland

 

Kosten: ab 3.900 €

Flug mit einer Begleitperson inklusive

 

 

PERSÖNLICH, INDIVIDUELL, GÜNSTIG

Tel: + 49 151 174 63 888